EMI: Industrie weiter im roten Bereich

Die deutsche Industrie steckt zu Beginn des 4. Quartals weiter tief im roten Bereich fest. Nach wie vor drücken vor allem der Brexit, die Handelskonflikte, die Abkühlung der Binnen- und Weltkonjunktur sowie die Probleme in der Automobilindustrie auf die Stimmung… Weiterlesen

Neuer Schwung im Freihandel mit Asien

Das 2015 in Kraft getretene Freihandelsabkommen mit Südkorea hat sich bewährt. Das Handelsabkommen mit Vietnam liegt zur Unterzeichnung bereit und könnte noch dieses Jahr rechtsverbindlich werden. Freihandelsabkommen (FHA) ermöglichen einen besseren Zugang zu internationalen Märkten. Trotz der Bedeutung Asiens für… Weiterlesen

Europas grösstes Freihandelsprojekt – JEFTA

Seit dem 25. März 2013 haben die Europäische Union (EU) und Japan über ein umfassendes Freihandelsabkommen (FHA) und ein politisches Rahmenabkommen (Strategic Partnership Agreement, SPA) verhandelt. JEFTA (Japan – EU Free Trade Agreement) soll in den Unterzeichnerstaaten Zölle und andere… Weiterlesen

Das Ende der globalen Beschaffung?

Waren, Bauten und Dienstleistungen: Öffentliche Beschaffung macht 15 bis 20 Prozent der Weltwirtschaftsleistung aus. Allein die Auftragschancen des Beschaffungsübereinkommens, das seit 1981 Unternehmen einen fairen, diskriminierungsfreien Zugang zu öffentlichen Aufträgen in mittlerweile 47 WTO-Mitgliedern garantiert, liegen bei rund zwei Billionen… Weiterlesen

Kein Happy Birthday für den Welthandel

70 Jahre GATT. Am 30. Oktober 1947 unterzeichneten 23 Nationen das Allgemeine Zoll- und Handelsabkommen (GATT) und legten damit den Grundstein für das aktuelle multilaterale Welthandelssystem. Die im GATT festgelegten Zollsenkungen und Spielregeln für den internationalen Warenaustausch wurden in den… Weiterlesen