Zukunftsfähige Wirtschaftsmodelle

Klimawandel, ungleiche Arbeitsbedingungen, Korruption: Unternehmen müssen ihre Geschäftsmodelle neu ausrichten, um die globalen Herausforderungen zu meistern. Gleichwohl erkennen Führungskräfte immer mehr, dass Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit untrennbar miteinander verbunden sind.

Chemie: Einkauf ist Hebel zur Klimaneutralität

Die Mehrheit der deutschen Chemieunternehmen sieht in der Anpassung der Einkaufsstrategie einen Kernhebel, um die Herausforderung „Treibhausgasneutralität“ erfolgreich zu meistern und erwartete Wettbewerbsnachteile zu kompensieren. Bei der Rohstoffbeschaffung sind Nachhaltigkeitsaspekte bereits ein zentraler Entscheidungsfaktor. Drohende Zölle sowie der Handelskonflikt zwischen… Weiterlesen

Nachhaltige Beschaffung hat zugenommen

EcoVadis hat kürzlich das 2019 Sustainable Procurement Barometer „From Compliance to Performance“ veröffentlicht, das neue Einblicke in die Entwicklung der Nachhaltigkeit bei den Beschaffungsprioritäten sowie in die Werkzeuge und Prozesse gibt, mit denen signifikante Verbesserungen und Geschäftsergebnisse erzielt werden können.… Weiterlesen

Recycling-Kunststoff: eine saubere Sache

Aurora Kunststoffe, Hersteller sogenannter Recompounds, macht aus einem staubigen Geschäft eine saubere Sache: Produktionsleiter Alexander Schweinle entschied sich für CLEACOM von Keller Lufttechnik – eine maßgeschneiderte Lösung für reine Luft in der Kunststoffproduktion. Kunststoff ist der Tausendsassa unter den Werkstoffen:… Weiterlesen

Risk Management im Einkauf

Der Einkauf definiert seine Rolle im Unternehmen gerade neu: soziale Themen wie Nachhaltigkeit, Fair Trade, Eliminierung von Zwangsarbeit und Gleichberechtigung innerhalb der Supply Chain werden immer wichtiger. Demnach wird sich auch die Beziehung zu Lieferanten und Partnern verändern

Vorteil durch Nachhaltigkeitskonzept

89 Prozent der befragten Industrieunternehmen sprechen Dienstleistern mit ausgewiesenem Nachhaltigkeitskonzept im industriellen Umfeld einen Wettbewerbsvorteil zu – das ist eines der ersten Ergebnisse des „WISAG Ressourcen Radars“, welches in diesem Jahr zum ersten Mal durchgeführt wurde.

Transparente Nachhaltigkeit auf einen Klick

Ist der Kakao für den Schokoriegel zertifiziert? Stammt das Holz für das Schreibheft aus nachhaltiger Landwirtschaft? Oder werden faire Arbeitspraktiken im Alltagsgeschäft umgesetzt? Diese Fragen sind nur ein kleiner Ausschnitt der ganzen Bandbreite an Kriterien für die Nachhaltigkeit von Produkten… Weiterlesen