SAP Ariba revolutioniert die Fertigung

17. Mai 2018 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Märkte, Unternehmen ·  

Was erhält man, wenn man das größte Business-Netzwerk mit den weltweit führenden Anwendungen für die digitale Fertigung kombiniert? Ganz einfach: eine revolutionäre Lösung, die ein neues Fertigungszeitalter einläutet. Unter dem Namen Manufacturing Network präsentieren SAP Ariba und SAP eine cloudbasierte Plattform, die Unternehmen aller Art mit Fertigungsdienstleistern zusammenbringt, damit sie von der Konstruktion bis zum Einkauf nahtlos kooperieren können. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Optimierungsmanagement deckt Potenziale auf

Ob einzelne Abläufe oder ganze Anlagen – kaum ein Unternehmen kommt ohne technische Komponenten in seinen Betriebsprozessen aus. Nur wenn diese auch reibungslos arbeiten, können Anwender ihrem Leistungsspektrum in vollem Umfang nachkommen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Xfreight für multimodale Transporte

Multimodale, komplexe und internationale Transporte beanspruchen Logistiker enorm. Wenn Waren mehrere Häfen passieren, über Straße, Schiene, zur See oder in der Luft bewegt werden, ist nicht nur der organisatorische, sondern auch der bürokratische Aufwand groß. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Neue Wege in der Beschaffungslogistik

Hirschmann Automotive geht neue Wege in der Beschaffungslogistik für seine weltweiten Produktionsstandorte. Um Lagerbestände und Kosten für Sondertransporte nachhaltig senken zu können, hat der internationale Automobilzulieferer bereits die Versorgung seines Stamm-werkes im österreichischen Rankweil auf die neue IT-Plattform AX4 umgestellt. Im Mittelpunkt steht die Digitalisierung der Lieferantensteuerung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Digitalisierung verändert den Maschinenbau

7. Februar 2017 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Märkte, Unternehmen ·  

Trotz enormer Einsparpotenziale und klarer Wettbewerbsvorteile beschäftigt sich die Industrie nur bedingt mit der digitalen Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Aktuell hat das Thema nur bei etwa der Hälfte der befragten Industriemanager eine hohe oder sehr hohe Priorität. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „How Industrial Machinery Makers Are Capturing the Digital Opportunity“ der internationalen Managementberatung Bain & Company. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Reduzierer Aufwand bei der Werkstückbearbeitung

25. November 2016 · Anwenderbericht, Technologie, Unternehmen ·  

Schneller, höher, weiter – das gilt in Zeiten von Globalisierung, ständiger Rekordjagd und internationalem Wettbewerb nicht nur für die Leistung des Menschen, sondern auch und vor allem für die der Maschinen. Gerade in der Automobilindustrie ist Zeit Geld, sind doch verzögerte Fertigungsprozesse unvermeidbar mit enormen finanziellen Verlusten verbunden. Die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW), Experte für anspruchsvolle, werkstück-spezifische Fertigungssysteme zur Metallbearbeitung, hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, mit ihren Bearbeitungszentren (BAZ) die Effizienz in der Produktion zu steigern. Die gleichzeitige Bearbeitung von zwei, drei oder sogar vier Werkstücken auf einer Maschine ist für die Großserienproduktion, also zum Beispiel Automobilhersteller, eine Möglichkeit, ihre Prozess- und Durchlaufzeiten erheblich zu verringern und so bares Geld einzusparen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

60% der Unternehmen nutzen Einkaufsberatungen

convivax_einsatz_von_unternehmensberatungen_im_einkaufAuf die Frage „Wie oft setzen Sie Unternehmensberater im Einkauf ein?“ gaben bei einer Umfrage – von convivax in Zusammenarbeit mit All About Sourcing im September/Oktober 2016 – 60% der Firmen an Unternehmensberatungen im Einkauf einzusetzen. Der Erhebung zu Folge nutzen 42% der Unternehmen die Dienste der Beratungen mindestens einmal im Jahr, 11% sogar häufiger und 6% haben ständig Unterstützung durch Berater im Haus. Grundsätzlich gilt hierbei: Je grösser das Unternehmen, umso häufiger werden Berater genutzt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

CFOs setzen auf fortschrittliche Betriebsmodelle

11. August 2014 · Länder, Märkte, Unternehmen ·  

Genpact Limited, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Entwicklung, Umstruk-turierung und Durchführung von Geschäftsprozessen und Betriebsabläufen, veröffentlichte die Ergebnisse einer weltweiten Studie, die zeigt, wie Führungskräfte aus allen Branchen strategische Geschäftsinitiativen priorisieren, um den Herausforderungen, mit denen ihre Unternehmen konfrontiert werden, zu begegnen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Prozessoptimierung und Kostenreduktion

29. Juli 2014 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Prozessoptimierung und Kostenreduktion sind Themen, die unabhängig von Branche und Unternehmensgröße, jeden Einkaufsverantwortlichen beschäftigen. Der Einsatz einer eLösung für die genannten Ziele kann darüber hinaus zusätzlichen Mehrwert liefern. Der Trend geht schon lange weg vom Einsatz zahlreicher Insel-Lösungen, hin zur Implemen-tierung eines Systems, mit dem der strategische sowie der operative Einkauf optimiert werden kann. Eine All-in-One-Lösung, die sehr vielfältig einsetzbar ist, sei es für die nach-haltige Pflege der Lieferantenbeziehung, Supplier Risk Management oder auch für die Optimierung der Logistikprozesse, wird immer gefragter. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Hürden bei der integrierten Planung

21. Juli 2014 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Laut einer aktuellen Online-Umfrage des Aachener Software-Anbieters INFORM findet die Integrierte Planung in Unternehmen bislang nur selten Anwendung, obwohl mehr als 90 Prozent der Befragten das Thema für wichtig bzw. eher wichtig erachten. Die Integrierte Planung zielt auf eine intelligente Vernetzung von Planern, Informationen und Prozessen entlang der internen Supply Chain ab, um eine optimale Gesamtplanung zu erreichen. Zwar sind sich die Umfrage-Teilnehmer über die Vorteile wie die Konsistenz von Daten und Planung sowie Kostenreduktion bewusst, jedoch stellen interne Faktoren wie die Organisa-tionsstrukturen und unabhängige Zielvereinbarungen der jeweiligen Prozesse häufig noch ein Hindernis dar. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Profitabilitätsoptimierer statt Kostensenker

20. November 2012 · Beschaffungsprozess, Kongresse, Märkte, Unternehmen ·  

Ausschließlich mit Verhandlungsgeschick und Effizienz erzielt der Einkauf keine hohen Wertbeiträge mehr. Damit er dennoch nicht an Bedeutung verliert, sondern gewinnt, müssen Einkaufsleiter eine strategische Neupositionierung und Transformation einleiten. Strategien und Zielbilder hierzu wurden auf dem 6. Einkaufsleitertreffen der Management-beratung Detecon in München diskutiert. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ungenutztes Kostensenkungspotenzial

8. August 2012 · Beschaffungsprozess, Unternehmen ·  

Trotz des andauernden starken Wettbewerbs und des niedrigen Prämienniveaus nutzen deutsche Versicherungen nicht ihr Potenzial zur Kostensenkung. Dabei könnten sie durch cleveres Einkaufsmanagement vor allem bei externen Schadenaufwendungen mehrstellige Millionensummen einsparen. Um diese Potenziale zukünftig zu heben, vereinbaren die Einkaufsberatung Kerkhoff Consulting und der Spezialist für die Versicherungsberatung 67rockwell eine exklusive Kooperation. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Kostensenkung mit strategischem Teilemanagement

Über 200 Besucher informierten sich auf dem 13. Industry-Forum der CADENAS GmbH am 8. und 9. Februar 2012 in der IHK Augsburg über Trends und Entwicklungen der Bereiche Maschinen- und Anlagenbau sowie Elektrotechnik. Der Schwerpunkt des CADENAS Kongresses lag auf der nachhaltigen und effizienten Kostensenkung mit Strategischem Teilemanagement sowie dem Ausbau von Vermarktungsmöglichkeiten durch Elektro-nische CAD Produktkataloge. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Neues Tool sucht ähnliche Teile in Katalogen

Entscheidern im Einkauf ist das Thema Kostendruck wohlbekannt. Durch die weltweit wirtschaftlich angespannte Situation stehen viele Unternehmen vor der Herausforderung, dringend Einsparungen treffen zu müssen. Studien haben gezeigt, dass 70% der Produkt-gesamtkosten bereits im Engineering beeinflusst werden können, diese jedoch zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr zu senken sind. Kosten sollten deshalb bereits bei der Entstehung optimiert werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Unternehmen wollen weiter Kosten senken

1. April 2011 · Konjunktur, Statistik ·  

Vier von fünf deutschen Unternehmen wollen ihre Kosten senken, um das operative Ergebnis zu verbessern. Große Unternehmen und Konzerne haben in der Anwendung von Kostensenkungsmaßnahmen gegenüber dem Mittelstand deutlich die Nase vorn. Das hat eine aktuelle Befragung von 501 Top-Entscheidern der deutschen Wirtschaft durch das Institut für Demoskopie Allensbach und das Kerkhoff Competence Center for Supply Chain Management der Universität St. Gallen ergeben. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?