Aluminium hat die Automobilbranche verändert

Gewichtsreduzierte Fahrzeuge punkten bei der CO2-Reduktion, Fahrdynamik und beim Komfort. Davon profitiert der Werkstoff Aluminium als eines der wichtigsten Leichtbau-materialien im Automotive-Sektor. Neue Lösungen und Anwendungen aus Aluminium-Werkstoffen werden zunehmend nachgefragt. Das zeigt auch die Fachmesse ALUMINIUM 2018 vom 9. bis 11. Oktober in Düsseldorf. mehr…

Automatisierung: Delta Roboter als Bausatz

Leicht, kostengünstig und schnell zupackend: Das ist der neue Delta Roboter von igus. Bestehend aus wartungsfreien Zahnriemenachsen, schmiermittelfreien Koppelstangen, Encodern und Schrittmotoren hat igus jetzt eine neue leichte Automatisierungslösung für Montageaufgaben entwickelt. Direkt vom Lager abrufbar als vormontierter Bausatz oder einbaufertig geliefert kann das System sofort zum Einsatz kommen. Die Anschaffungskosten amortisieren sich bereits nach einem halben Jahr. mehr…

Mobile Robotik treibt Intralogistik voran

Der dänische Pionier mobiler Robotik, Mobile Industrial Robots (MiR), zeigt vom 19. bis 22. Juni 2018 auf der automatica in München seine Roboter in Aktion: Am Messestand des Unternehmens (Halle B4, Stand 411) erleben Besucher anhand zahlreicher Applikationen, wie einfach und individuell die Automatisierung innerbetrieblicher Transporte realisiert werden kann. Bereits heute ermöglichen die autonomen Roboterlösungen von MiR Betrieben weltweit, Intralogistik-Prozesse schlank zu halten, Fertigungsabläufe zu optimieren und Mitarbeiter zu entlasten. mehr…

Fabrik 4.0: Der Mensch steht im Mittelpunkt

Wer seine Fabrik, sein Logistikzentrum oder sein Kraftwerk nicht digitalisiert, wird abgehängt. Industrie 4.0 wird zum neuen Standard. Das bedeutet Veränderung: IT und Maschinenbau wachsen zusammen, neue Geschäftsmodelle entstehen, künstliche Intelligenz zieht in die Fabriken ein. Und im Mittelpunkt dieser Entwicklungen steht der Mensch. mehr…

Einblick in Zukunftstechnologien

Da Toyota Material Handling Europe und Microsoft den digitalen Wandel in der Logistik beschleunigen wollen, verfolgen die beiden Unternehmen einen kooperativen Ansatz. Mit interaktiven Exponaten auf der CeMAT und der Hannover Messe erhalten Kunden einen Einblick in Zukunftstechnologien, um ihr Geschäft zu optimieren. mehr…

Steuerung und Optimierung von Maschinenparks

Gemeinsam mit der HARTING Technologiegruppe hat die SIEVERS-GROUP eine Internet-of-Things(IoT)-Anwendung entwickelt, mit der sich Maschinendaten erfassen und mit ERP- und Business-Intelligence-Anwendungen kombinieren lassen. Welche Potenziale sich daraus für die Steuerung und Optimierung von Maschinenparks ergeben, beleuchtet die SIEVERS-GROUP als Mitglied der MICA.network-Plattform auf der Hannover Messe 2018 in Halle 11 an Stand C13 der HARTING Technologiegruppe. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Condition Monitoring, der Erfassung von Maschinenzuständen mit dem Ziel, Fehlfunktionen oder Defekte frühzeitig zu erkennen und zu beheben. mehr…

Digitalisierung ist kein Selbstläufer

Die Implementierung digitaler Arbeits- und Produktionsprozesse entlang der gesamten Lieferkette ist kein Selbstläufer. Industrie 4.0 stellt Einkäufer, Logistiker und Supply Chain Manager vor große Herausforderungen: Digitale Informationen müssen künftig jederzeit abrufbar sein, High-Speed-Kommunikation zwischen allen Gliedern der Lieferkette ermöglicht und professionelle Daten-Analyse sichergestellt werden. Das sind zentrale Ergebnisse der 9. BME-eLÖSUNGSTAGE in Düsseldorf. mehr…

Die nächste Stufe von Industrie 4.0

Die digitale Vernetzung von Industrie, Energie und Logistik nimmt Fahrt auf. Branchen-grenzen verschwimmen, die Produktivität steigt, neue Geschäftsmodelle entstehen. Im April 2018 zünden HANNOVER MESSE und CeMAT (23.–27. April 2018) die nächste Stufe von Industrie 4.0. Die Digitalisierung in der Produktion, vernetzte Energiesysteme und intelligente Logistik-Lösungen werden die Art und Weise wie wir arbeiten, wirtschaften und leben radikal verändern. mehr…

Wartung und Kosten gespart

Um Maschinenstillstände zu vermeiden, gilt es robuste und langlebige Maschinenelemente einzusetzen. Hier spielen die schmier- und wartungsfreien Hochleistungskunststoffe von igus ihre Vorteile aus. Am Beispiel von Flurförderzeugen zeigt igus auf der LogiMAT, wo motion plastics überall zum Einsatz kommen können. So finden sich bereits iglidur Gleitlager in Lagerstellen für Hochlastschwenks, chainflex Leitungen und e-ketten bei kleinsten Biegeradien und großen Hubhöhen im Hubgerüst. mehr…

„Time to rock“ mit der neuen FlexxWork

Das Motto ist klar definiert: „Time to rock“ heißt es für die Aussteller der Eisenwarenmesse 2018 in Köln und die Günzburger Steigtechnik legt dabei eine besonders heiße Sohle aufs Parkett (Halle 04.2, Stand A040). Highlight am Messestand mit Livevorführungen ist das brandneue flexible Arbeitsdielen-System FlexxWork. mehr…

LogiMAT 2018 – Flurförderzeuge aus erster Hand


Rosige Zeiten für die Hersteller von Flurförderzeugen. Weltweit wurden 2016 mehr als 1,15 Millionen Flurförderzeuge (FFZ) ausgeliefert. Das entspricht einem Plus von 8,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Auftragsbücher der Hersteller sind weiterhin gut gefüllt. Aktuelle Untersuchungen zufolge wurden 2016 über alle fünf Geräteklassen hinweg knapp 1,2 Millionen neue Einheiten geordert – und erste Erhebungen für 2017 lassen auf weiteres Wachstum schließen. mehr…

Die agile Supply Chain in Echtzeit

Zur LogiMAT vom 13. bis 15. März 2018 in Stuttgart präsentiert die ICS Group (ICS) unter dem Messestand-Motto „Acting Supply Chain“ Portfolio-Neuheiten und -Weiterentwicklungen, die den Mittelstand sowie Konzerne zur agilen, sicheren und selbststeuernden Prozess-gestaltung in der unternehmensübergreifenden Supply Chain befähigen. mehr…

Leistungssteigerung in der Produktionstechnik

Die vorausschauende Wartung und Instandhaltung ist eine der Schlüsselanwendungen von Industrie 4.0. Auf der NORTEC, Fachmesse für Produktion, präsentieren Aussteller moderne Technologielösungen, durch deren Einsatz Wartungszyklen optimiert und Produktionsausfälle durch Komponentenversagen nahezu ausgeschlossen werden können. Vom 23. bis 26. Januar 2018 zeigen Aussteller auf der NORTEC, wie Unternehmen in ihren Produktions-prozessen optimal durch Industrie 4.0 Anwendungen unterstützt werden können. mehr…

Mattei Kompressoren erobern den deutschen Markt

13. Oktober 2017 · Messen, Unternehmen · Meldung kommentieren 

Die Ing. Enea Mattei S.p.A. ist ein italienisches Unternehmen, das Rotationskompressoren mit Schaufeltechnologie entwickelt, produziert und weltweit vertreibt. Diese spezielle Technologie wird zunehmend auch in Deutschland nachgefragt. mehr…

Finalisten für den Deutschen Arbeitsschutzpreis

9. Oktober 2017 · Messen, Unternehmen · Meldung kommentieren 

Die Finalisten für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2017 stehen fest. 123 Bewerbungen wurden geprüft, neun davon sind nun nominiert. Gesucht waren innovative Umsetzungen oder Konzepte für mehr Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz. Der renommierte Preis wird als wichtiger Bestandteil des 35. Internationalen Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin am 17. Oktober in einer eigenen Veranstaltung im Rahmen der A+A Weltleitmesse für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit vergeben. mehr…

PSA-Neuheiten von 3M

6. September 2017 · Messen, Sicherheit, Unternehmen · Meldung kommentieren 

Mit zahlreichen Neuprodukten sorgt 3M auf der diesjährigen Arbeitsschutzmesse A+A in Düsseldorf (17. bis 20. Oktober 2017) für Begeisterung. Auf über 500 Quadratmetern Ausstellungsfläche stellt der Multitechnologiekonzern sein gesamtes Produktspektrum rund um den Arbeitsschutz vor. Als eines der Highlights können Besucher in einen Virtual Reality-Bereich eintauchen. Hinzu kommt eine Außenfläche, auf der 3M erstmals im Rahmen der A+A Lösungen für die Absturzsicherung zeigt. mehr…

Ideen für die Produktion von morgen

Die produzierende Industrie steht vor großen Veränderungsprozessen oder steckt bereits mittendrin. Schlagworte wie Industrie 4.0, Plattform-Ökonomie, Internet der Dinge und Digitalisierung stehen für die grundlegende Erneuerung bekannter Produktionstechniken, Prozesse und Geschäftsmodelle. Umso wichtiger ist es für die Entscheider, in dieser Situation Austausch mit Experten zu pflegen, die weiter nach vorn schauen, weil eben das ihre Aufgabe ist. Gemeint sind die Forscher und Wissenschaftler an Hochschulen und Instituten, die an den Produktionskonzepten von morgen arbeiten. mehr…

Spendersystem für hochfrequentierte Waschräume


Tork präsentiert auf der CMS (vom 19.-22. September 2017 in Berlin) die Weltneuheit Tork PeakServe – ein revolutionäres Spendersystem speziell für hochfrequentierte Waschräume. mehr…

Der rote EMO-Faden ist digital

Wäre Industrie 4.0 nur der Oberbegriff für eine neue Foto- oder TV-Anwendung, lautete der Werbeslogan der EMO Hannover 2017 (18. bis 23. September 2017) vielleicht „So muss Industrie 4.0“ oder „Industrial Internet of things – ich bin doch nicht blöd“. Das Leitthema der Messe Connecting systems for intelligent production ist komplexer, wird aber trotzdem gut angenommen. Das zeigt eine Umfrage unter EMO-Ausstellern zur digitalen Transformation. mehr…

Wasserstrahlschneidsystem setzt neue Maßstäbe

Flow International Corporation, ein weltweit führender Entwickler und Hersteller von Ultra-hochdruck-Wasserstrahlanlagen für Schneidanwendungen präsentiert mit der Mach 500 ein komplett neues Wasserstrahlschneidsystem, das in der Industrie neue Maßstäbe setzt. Es kombiniert modernste Architektur und Schneidtechnologie mit einem umfassenden Paket an Service- und Supportleistungen. Haupteinsatzgebiete sind die Bearbeitung von Metallen wie Aluminium, Edelstahl, Kupfer und Messing, Kunst- und Naturstein und Kompositmaterialien sowie das Schneiden von Glas und Kunststoffen. mehr…

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?