Digitales Beschaffungsmanagement

In Folge von Globalisierung und verkürzten Produktlebenszyklen in den Hauptabsatzindustrien werden Werkzeugbaubetriebe mit steigendem Preis- und Zeitdruck konfrontiert. Insbesondere durch Produktderivatisierung steht die Werkzeugbaubranche steigender Produkt- und Prozesskomplexität und individuellen Kundenanforderungen gegenüber. Weiterhin steht die Branche Werkzeugbau durch die wachsenden… Weiterlesen

Sausalitos digitalisiert Einkauf

Alle rund 40 Betriebe der Restaurantkette Sausalitos (kalifornisch-mexikanische Küche) haben ihren Einkauf mit dem e-Procurement System Sourcify.net weitgehend digitalisiert. Die Restaurants von Sausaltios konnten so ihren Einkauf stark vereinfachen und transparent machen. Innerhalb von nur drei Monaten wurde Sourcify.net in… Weiterlesen

Marktplatz für maßgefertigte Verpackungen

Das deutsch-österreichische Startup Paxly hat seine innovative B2B-Plattform für maßgefertigte Verpackungen gelauncht. Der Marktplatz vereinfacht den Verpackungseinkauf von maßgefertigter Wellpappe. Durch einen intelligenten Algorithmus werden individuelle Verpackungsanfragen an relevante Hersteller vermittelt. Dadurch können Einkäufer viel Zeit sparen und bessere Einkaufspreise… Weiterlesen

RPA verdoppelt sich in Europa bis 2020

Der breite geschäftliche Einsatz von Robotic Process Automation (RPA) in Europa soll sich einer neuen Studie der ISG Information Services Group zufolge bis 2020 verdoppeln. Die Unternehmen wollen damit vor allem ihren Kundenservice verbessern und ihre Finanz-prozesse verschlanken.

Wandel der Lieferketten erfordert Umdenken

Digitales Zeitalter verlangt schnelle Reaktionszeit: Die eigenen Kunden auf Bestellungen oder Aufträge warten zu lassen, verbaut die Chance auf langfristige Geschäftsbeziehungen. Aufgrund gewohnter Annehmlichkeiten aus dem Privatleben, beispielsweise beim Onlineshopping, erwarten Entscheider diese Schnelligkeit, Flexibilität und Effizienz auch im geschäftlichen… Weiterlesen

Procure-to-Pay der Extraklasse

Wer mit vielen Lieferanten zusammenarbeitet und entsprechend große Mengen an Rechnungen zu verarbeiten hat, braucht klare Richtlinien und Vorgehensweisen. Aber es gibt einen erheblichen Unterschied zwischen schlechten, guten und exzellenten Procure-to-Pay (P2P)-Prozessen. Ob ein Finanz- und Einkaufsbereich starkes Verbesserungspotenzial besitzt… Weiterlesen

Lagerbestände um 15 Prozent reduziert

Das Bestandsmanagement und die Disposition sind für Unternehmen heute immer schwerer durchschaubar. Grund dafür ist die Vielzahl unterschiedlicher Einflussfaktoren, die steigende Anzahl von Artikeln und zunehmend kurzfristigere Bestellungen. Diese Herausforderungen hat auch die Transgourmet Österreich GmbH zu bewältigen. Deshalb setzt… Weiterlesen