Innovationspotenzial neuer Werkstoffe

Die VDI-Gesellschaft Materials Engineering (GME) und das VDI Technologiezentrum (VDI TZ) haben gemeinsam die Studie „Werkstoffinnovationen für Elektrotechnik und Medizintechnik“ veröffentlicht. Sie gibt eine Orientierung für die gezielte Entwicklung wettbewerbsfähiger Werkstoffe in Deutschland, beschreibt Anwendungsfelder und deckt Handlungsbedarfe auf.

Wärmeschrumpfschlauch nach Maß für alle Fälle

Wärmeschrumpfschläuche sind heute eine unverzichtbare Komponente in der Elektrotechnik. Neben der klassischen Isolierung von Lötverbindungen oder Kabelschuhanschlüssen leisten die anpassungsfähigen Kunststoffschläuche auch gute Dienste bei der Zusammenfassung von Einzeldrähten, stabilisieren Akkupacks und erlauben den wasserdichten Abschluss von Muffen und Kabelübergängen.

Sieben Tonnen auf Präzisionskurs

ENGEL Elektroantriebe gilt als Premiumhersteller kundenorientiert ausgelegter Synchron-motoren und liefert in seiner HBI-Baureihe auch integrierte Antriebe für den Kleinspannungs-bereich. Zahlreiche Anwendungen in ganz unterschiedlichen Branchen zeugen inzwischen von der Vielseitigkeit und Flexibilität dieser kompakten Komplettlösungen. Als der Spanntechnik-Spezialist WITTE beispielsweise… Weiterlesen

Industrial Analytics: Die Experten fehlen

Die jüngste, repräsentative Studie, die vom Marktforschungsunternehmen IoT-Analytics im Auftrag des Digital Analytics Association e.V. durchgeführt wurde, zeigt ein gemischtes Bild: Während sich die meisten Industrieunternehmen über die kritische Relevanz der Daten-analyse im Klaren sind, müssen bei der Umsetzung noch… Weiterlesen