JAGGAER führt den Magic Quadrant Sourcing an

9. August 2018 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Märkte, Unternehmen ·  

JAGGAER, das weltweit größte unabhängige Spend Management Unternehmen, gab bekannt, dass Gartner Inc. JAGGAERs Advantage-Lösung in seinem “Magic Quadrant for Strategic Sourcing Application Suites”* 2018 im Bereich der „Leader“ als führenden Lösungsanbieter positionierte. Schon zu Beginn dieses Jahres, wurde JAGGAER von Gartner als einer der führenden Lösungsanbieter im “Magic Quadrant for Procure-to-Pay Suites”** aufgeführt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

SoftconCIS stellt WebCIS 4.0 One World vor

SoftconCIS, führender Spezialist für Einkaufscontrolling, präsentiert auf dem 13. BME-Forum Controlling und Reporting im Einkauf am 16. und 17. Mai 2018 in Düsseldorf die neue webbasierte Einkaufscontrolling-Suite WebCIS 4.0 One World. Die hochmoderne Lösung unterstützt Fach- und Führungskräfte bei sämtlichen Anforderungen im strategischen Einkauf. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Professionalität zahlt sich für Einkäufer nicht aus

18. Februar 2016 · Länder, Märkte, Personal, Statistik, Unternehmen ·  

Branche, Alter, Geschlecht, Unternehmensgröße und weitere Sekundärmerkmale entscheiden über die Bezahlung österreichischer Einkäufer. Keinen messbaren Einfluss hat dagegen der Professionalisierungsgrad der Einkaufsabteilung. Das ist das Ergebnis der Einkäufer-Gehaltsstudie 2016 in Österreich des Forum Einkauf im ÖPWZ sowie der Personal- und Change-Management-Beratung Penning Consulting. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Steuerungsinstrument für den strategischen Einkauf

10. September 2014 · Beschaffungsprozess, Indirekter Einkauf, IT&TK, Unternehmen ·  

Die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB AG) setzt auf das browserfähige Einkaufscontrol-lingsystem WebCIS von SoftconCIS, Spezialist für Einkaufscontrolling. Die Lösung ist das zentrale Steuerungsinstrument für den Einkauf: Es unterstützt beim operativen einkäufer-ischen Geschäft, erstellt Management-Reports und bildet das Fundament für strategisches, zielebasiertes Arbeiten. Das SoftconCIS-System identifiziert etwa Materialkostentreiber und Maverick Buying, zeigt Einsparpotenziale sowie Engpässe oder Überhänge bei der Rahmenvertragsnutzung und bringt Transparenz in die Daten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Freigegebene Lieferanten bevorzugt

25. Juni 2014 · Beschaffungsprozess, Länder, Unternehmen ·  

In global agierenden Unternehmen kümmert sich der Einkauf um die reine Beschaffungs-leistung und hat zusätzlich eine stark strategische Komponente inne. Im Idealfall wird die Einkaufsstrategie in allen Niederlassungen weltweit umgesetzt: Einheitlich, durchgängig und transparent. Um die Theorie auch in die Praxis umzusetzen, müssen die richtigen Werkzeuge eingesetzt werden. Eine neue Funktionserweiterung der SRM-Suite von POOL4TOOL unterstützt den strategischen Einkäufer bei der globalen Durchsetzung seiner Strategie. Die „POOL4TOOL Bidder List“ stellt sicher, dass die Vergabe nur an qualifizierte Lieferanten erfolgt. Für die global aufgestellten Automotive-Zulieferer ein großer Benefit. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Visionäre Marktführer für Einkaufslösungen

Gartner_StrategicSourcing_500Der Markt für strategische Sourcing Application Suites bietet eine Vielfalt maßgeschnei-derten Lösungen für Spend Analysis, E-Sourcing, Vertragsmanagement oder Supply Base Management. Gartner hat für den „Magic Quadrant for Strategic Sourcing Technologies“ 29 Anbieter für IT und Beschaffung identifiziert und in seinem Magic Quadrant eingeteilt. BravoSolution ist dabei im Quadranten der Marktführer als weltweit visionärster Anbieter positioniert. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Performance-Steigerung mittels Kennzahlenanalyse

22. Oktober 2012 · Beschaffungsprozess, Lieferanten, Märkte ·  

Der weltweit führende Hightech-Maschinenbauer Manz AG optimiert die Prozesse im strategischen Einkauf, um Risiken und Potenziale der Lieferanten frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig darauf zu reagieren. Die maßgeschneiderte eLösung von POOL4TOOL lokalisiert und analysiert entscheidungsrelevante Kennzahlen und stellt diese transparent und umfassend dar. Im Rahmen des BME-Symposiums Einkauf und Logistik von 7. bis 9. November 2012 in Berlin präsentieren Manz und POOL4TOOL das gemeinsame Optimierungsprojekt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Strategischer Einkauf – Initiator und Werttreiber

Zu den Aufgaben des Strategischen Einkaufs gehören die Koordination unterschiedlicher Unternehmensteile, um die Einkaufsmacht zu bündeln, Lieferantenentwicklung und -bewertung und die Gestaltung einer Einkaufsstrategie. Dazu kommen Wettbewerbsanalyse und Beschaffungsmarktforschung. Doch wie schafft es der Strategische Einkauf sich zu einem aktiveren Element der Wertschöpfungskette zu entwickeln? mehr…

· Meldung kommentieren ·

Next Generation für den strategischen Einkauf

8. März 2011 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Xcitec® bringt eine grundlegend überarbeitete neue Softwareversion auf den Markt. Die „Xcitec® Next Generation“ ist die neue Standardsoftware für den strategischen Einkauf und bietet eine moderne Web 2.0 Benutzeroberfläche, intuitives Arbeiten durch verbesserte Workflows und optimierte Fachfunktionalität. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Maschinenbauer oft ohne Einkaufsstrategie

27. August 2010 · Beschaffungsprozess ·  

47 Prozent der Einkaufsabteilungen deutscher Maschinenbauer sind kaum oder gar nicht in die Produktion mit eingebunden, 50 Prozent der Einkäufer sitzen nicht regelmäßig mit den Entwicklern am Tisch – und vergeben so die Chance, in der Frühphase der Produkt- entwicklung die kostenoptimalen Waren zu ermitteln. Das hat eine aktuelle Studie des Kerkhoff Competence Center of Supply Chain Management an der Universität St. Gallen, des Instituts für Demoskopie Allensbach und der VDI nachrichten ergeben. Damit steht der Einkauf im Maschinenbau noch immer in der zweiten Reihe. Und das, obwohl 85 Prozent der Unternehmen enormen Preisdruck als wichtigste Herausforderung benennen. mehr…

· 1 Kommentar ·

Symposium Supply Management in Würzburg

21. Januar 2010 · Fortbildung ·  

Zur Förderung der Interaktion zwischen Wissenschaft und Wirtschaft veranstaltet der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) das 3. Wissen- schaftliche Symposium „Supply Management“. Es findet am 9. und 10. März in der Julius-Maximilians-Universität Würzburg statt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Strategischer Einkauf braucht IT

18. April 2008 · Märkte ·  

Die elektronische Beschaffung erwacht aus dem Dornröschenschlaf. Diese These von Dr. Andreas Stiehler von Berlecon Research passt ins Bild, das der Markt für EProcurement-Lösungen im Frühjahr 2008 bietet. IT-gestützte Systeme sind nach einer langen Zeit wieder ein Thema, das fast alle Verantwortlichen in Management und Einkauf betrifft. Und das liegt auch daran, dass es lange so still gewesen ist im Markt für EBusiness-Lösungen. Bei Berlecon Research geht man davon aus, dass einiges dafür spricht, dass sich der Dörnröschenschlaf im IT-Beschaffungsmarkt langsam dem Ende zu neigt. „Die Einkaufsleiter werden ähnlich wie ihre Kollegen aus der IT, im Zuge der Outsourcing-Diskussion zunehmend dazu angehalten, ihren Wertbeitrag für das Business aufzuzeigen. Dies funktioniert nur, in dem die Einkaufsverantwortlichen von operativen Prozessen entlastet werden und Aufgaben der strategischen Beschaffung in den Mittelpunkt
rücken. Ohne IT-Unterstützung sowohl für die operative als auch für die strategische Beschaffung ist dies kaum zu bewerkstelligen. Die erstaunlich positive Geschäfts-entwicklung vieler IT-Beschaffungsspezialisten in den Geschäftsjahren 2006 und 2007 deutet ebenfalls auf eine Trendwende hin“, sagt der Beratungsspezialist Stiehler. Nach Analysen des Consulters sind es allerdings nach wie vor mehr als 30 IT-Beschaffungs-spezialisten, die sich um die knappen Budgets der Einkaufsleiter im deutschen Markt bewerben. Wer das Rennen im frischen Wind des Marktes machen wird, bleibt abzuwarten. Bei Berlecon Research wird beobachtet, dass kostenlose E-Procurement-Angebote von Lieferanten, die über einfache Shop-Angebote hinausreichen, stärker an Bedeutung gewinnen. Als Beispiel wird das Simple-System genannt, eine für einkaufende Unternehmen kostenlose E-Procurement-Plattform, die durch eine strategische Allianz führender Systemlieferanten etabliert wurde. Ganzheitliche Lösungen sind heute gefragt. Sie müssen sowohl für die operative als auch für die strategische Beschaffung ausgerichtet sein. Berlecon Research sieht vor allem für die IT-Beschaffungsspezialisten dauerhaft eine reelle Chance im Markt, die sich klar positionieren und deren Kommunikationsstrategie stimmt. „Technische Funktionalitäten der Softwareangebote, die heute noch von vielen Anbietern als USP hervorgehoben werden, tragen dauerhaft kaum zur Differenzierung bei. IT-Beschaffungs-spezialisten, denen es stattdessen gelingt, die Einkaufsleiter von ihrer Branchen- und Prozesskompetenz zu überzeugen, dürften eine bessere Chance haben, der Prinz zu sein, der Dornröschen schließlich wachküsst“, lautet das Resümee von Dr. Stiehler.

Wie weit die Branche sich den neuen Herausforderungen bereits geöffnet hat, wird im
Mai auf der e_procure & supply 2008 deutlich werden. Am 7. und 8. Mai bietet sich für Einkäufer und die Entscheider aus der Industrie, Handel, Dienstleistung und öffentlicher Verwaltung die beste Gelegenheit, um das Angebot im Bereich der elektronischen Beschaffung zu sichten und zu diskutieren. Parallel zur Messe finden Sonder-veranstaltungen und ein Fachkongress statt.

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?