Intelligentes Währungsmanagement

Importeure von Weihnachtsartikeln und anderen saisonalen Waren müssen beim Einkauf weit im Voraus planen. Umso wichtiger ist die Wahl der richtigen Instrumente zur Absicherung gegen künftige Währungsschwankungen. Alle Jahre wieder …beglückt uns die Weihnachtssaison mit einer Fülle von Waren. Dabei… Weiterlesen

Geschäfte mit Drittländern in Euro

Im Jahr 2018 war bei deutschen Exporten in Länder außerhalb der Europäischen Union (Drittländer) der Euro das am häufigsten verwendete Zahlungsmittel. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden die deutschen Exportgeschäfte in Drittländer wertmäßig zu 57,6 % in Euro abgewickelt. In… Weiterlesen

53. BME-Symposium: Transformation jetzt

Innovative Lösungen für die Gestaltung der Mobilität von morgen, Chancen und Risiken für den Einkauf 4.0 sowie der Einfluss von Automatisierung und Künstlicher Intelligenz auf die Arbeit der Zukunft waren am Mittwoch zentrale Themen des Eröffnungsplenums auf dem 53. BME-Symposium… Weiterlesen

Zahlungsabwicklung mit Drittländern in Euro

Im Jahr 2016 war bei deutschen Exporten in Länder außerhalb der Europäischen Union (Drittländer) der Euro weiterhin das am häufigsten verwendete Zahlungsmittel. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden die deutschen Exportgeschäfte in diese Drittländer wertmäßig zu 59,4 % in Euro… Weiterlesen

Umfrage: Unternehmen fehlt ein Brexit-Notfallplan

im Falle eines Brexits erwartet, laut einer h&z Online-Umfrage, die Hälfte der befragten Unternehmen Preissteigerungen und längere Lieferzeiten, aber nur ein Fünftel der Unternehmen hat einen Notfallplan erstellt. „Die große Mehrheit handelt extrem blauäugig“, fasst Christof Sonderhauser, Projektleiter und Risikomanager… Weiterlesen