Performance der Geschäftsprozesse messen

prego services, langjähriger IT- und Businesspartner von EVU, demonstriert auf dem BDEW Kongress 2018 sein umfassendes Portfolio für Utility 4.0. Exakt auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnitten, bietet es entlang der kompletten Wertschöpfungskette hochskalier-bare IT-Lösungen und Services für die digitale Transformation der Energiewirtschaft. Sie ermöglichen Energieunternehmen, ihre komplexen und sich ständig ändernden Prozesse zu vereinfachen sowie die notwendige Flexibilität und Sicherheit zu gewährleisten. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Sparda macht Outsourcing-Deal mit T-Systems

Die Gruppe der Sparda-Banken hat einen zukunftsweisenden Outsourcing-Deal mit T-Systems geschlossen. Der Siebenjahresvertrag hat ein Volumen im mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich und eine Verlängerungsoption um weitere drei Jahre. Die Groß-kundensparte der Telekom wird die komplette IT-Infrastruktur der Sparda-Datenverarbeitung eG (SDV-IT), dem zentralen IT-Dienstleister der Sparda-Banken, übernehmen und alle Großrechner und Serverlandschaften in hochsichere Rechenzentren von T-Systems migrieren. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Serieller Industrie-Konverter mit PoE und SFP-Port

28. Februar 2018 · Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Pünktlich zur Hannover Messe präsentieren die Industrial-Ethernet-Profis von KTI einen neuen seriellen Konverter: Der KSC-361 konvertiert serielle Schnittstellensignale zu Fast Ethernet (und umgekehrt) und ist so in der Lage, serielle Datenverbindungen über Netzwerkinfrastrukturen zu transportieren. Dies ermöglicht die Anbindung von seriellen Schnittstellen auch über weite Entfernungen, z. B. über das Internet. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Digitalisierung schlägt sich in Budgets nieder

9. Februar 2018 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Märkte, Unternehmen ·  

Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) hat die Zahlen des Investitionsreports 2018 veröffentlicht. Generell steigen die Investitionsbudgets bei fast der Hälfte der DSAG-Mitglieder. In Sachen digitaler Transformation sehen sich 44 Prozent der Unternehmen auf einem guten Weg. Die Digitalisierungsbestrebungen schlagen sich auch im Investitionsverhalten nieder. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Agenda 2018: Wie Digitalisierungsprojekte starten?

Die digitale Transformation ist eine der Hauptaufgaben, mit der sich aktuell Unternehmen aus allen Branchen und jeder Größe konfrontiert sehen. Diese Transformation betrifft das gesamte Unternehmen. Vor allem ist auch die IT-Abteilung gefragt, die Digitalisierung in den Fachbereichen mit voranzubringen. Die Schwierigkeit daran ist, dass nur wenige Unternehmen die IT-Budgets großzügig für Digitalisierung aufstocken können. Vielmehr waren die letzten Jahre vielerorts davon geprägt, Kosteneinsparungen zu realisieren oder zumindest die Kosten weg von der Investition hin zu Betriebskosten zu verschieben, zum Beispiel mit dem Einsatz von Cloud-Lösungen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Effizienz-Killer in der Produktion ausschalten

26. September 2017 · Beschaffungsprozess, Unternehmen, Zuliefermarkt ·  

Es gibt viele Stellschrauben, an denen produzierende Unternehmen drehen können, um Kosten zu sparen. Es lohnt sich, Aspekte von Logistik über IT bis zum Personal genauer anzuschauen. Dieser Beitrag zeigt, wie die größten Effizienz-Killer in der Produktion identifiziert und sukzessive ausgeschaltet werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Logistik 4.0: Vernetzung über das Lager hinaus

Die Anforderungen der Märkte und das Konsumverhalten der Verbraucher haben sich im Zuge der Digitalisierung stark gewandelt. Fast jedes Produkt ist nur noch einen Mausklick entfernt und wird just in time versandkostenfrei geliefert. Die Antwort der Wirtschaft auf diese Herausforderungen lautet: Industrie 4.0, die Vernetzung aller Elemente der Wertschöpfungs-kette. Was bedeutet das konkret für die Logistik? mehr…

· Meldung kommentieren ·

WLAN in jedem Winkel

Doppelt so schnelle Abläufe in der Kommissionierung, nur noch halb so viele Fehler im Versandbereich, ein um 20 Prozent effizienterer Produktionsprozess: Jäger Direkt arbeitet seit dem vergangenen Frühjahr vollkommen digital. Die Basis: eine flächendeckende WLAN-Infrastruktur am neuen Standort im hessischen Heppenheim. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Logistik in der Cloud – worauf zu achten ist

Eines ist allgegenwärtig: Die Anforderungen an die Logistik steigen weltweit. Kunden fordern immer schnellere und flexiblere Lieferungen. Und wie reagieren Logistiker? Sie vernetzen ihre Supply Chain und suchen nach der Nadel im Heuhaufen, wenn es um die Optimierung ihrer Lieferkette geht. Um die dabei entstehende Datenflut zu bewältigen, setzen viele Unter-nehmen auf das Outsourcing ihrer IT-Leistungen. Doch worauf sollten Unternehmen bei der Auswahl ihres Cloud-Anbieters achten? Und wann sind die sensiblen Daten in der digitalen Wolke wirklich sicher? mehr…

· Meldung kommentieren ·

Mobile IT-Strategie reduziert Ausgaben um 30 %

Eine aktuelle, unter IT-Einkäufern durchgeführte Studie zeigt, dass europäische Unter-nehmen durchschnittlich 30 % ihrer jährlichen Ausgaben für mobile Rechner einsparen können, wenn sie eine nachhaltige Mobile-Device-Strategie verfolgen. Nach Einschätzung der Entscheider verlängert sich die durchschnittliche Nutzungsdauer von mobilen Geräten um mehr als zwei Jahre, wenn Notebooks, Tablets, Hybridgeräte und Handhelds sorgfältig nach den wesentlichen Nachhaltigkeitskriterien ausgewählt werden. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Die Transformation zu Utility 4.0 realisieren

7. Juni 2017 · Märkte, Unternehmen ·  

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), divergierende Marktrollen, hoher Kostendruck und die veränderten Erwartungen der Endverbraucher erfordern ein generelles Umdenken der Energieversorger in Bezug auf ihre Kernprozesse und Geschäftsmodelle. Um in Zukunft überhaupt noch wettbewerbsfähig zu sein, müssen sie mit Hilfe von IT ihre Arbeitsabläufe optimieren und neue, smarte Services entwickeln, die die individuellen Erwartungen der Endverbraucher erfüllen. Das Ziel heißt „Utility 4.0“ und erfordert einen umfassenden Wandel vom klassischen Versorger zum digitalen Energiedienstleister. mehr…

· Meldung kommentieren ·

IT-Sicherheitsgesetz: Was ist „Stand der Technik“?

Zur Erhöhung der Cyber-Sicherheit hat der Gesetzgeber Unternehmen durch das IT-Sicher-heitsgesetz verpflichtet, bei Auswahl, Implementierung und Betrieb von IT-Sicherheits-maßnahmen den Stand der Technik zu berücksichtigen. Das gilt für Betreiber kritischer Infrastrukturen wie für jedes Nicht-KRITIS-Unternehmen, das eine Internetseite oder einen anderen Telemediendienst betreibt. Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) hat nun eine Handreichung veröffentlicht, die den Unternehmen als Handlungsempfehlung und Orientierung zur Ermittlung des Standes der Technik in der IT-Sicherheit dient. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Rittal und IBM stärken IT-Projektgeschäft

31. August 2015 · IT&TK, Unternehmen ·  

Rittal und IBM Resiliency Services haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Damit ist Rittal einer der bevorzugten Partner und Lieferanten von IBM im Projektgeschäft mit Rechenzentren. Dies umfasst sämtliche Infrastrukturlösungen, die für den Bau eines Rechenzentrums erforderlich sind. Die Partnerschaft gilt in allen europäischen Ländern, im Mittleren Osten und in Afrika. mehr…

· Meldung kommentieren ·

In zehn Schritten zur optimalen IT-Infrastruktur

5. August 2015 · Indirekter Einkauf, IT&TK, Unternehmen ·  

Rittal_fri132014400Was gehört zur physischen Infrastruktur eines Rechenzentrums? Wie wählt man die optimalen Systemkomponenten aus? Und welche Serviceaspekte und Dienstleistungen gibt es? Antworten auf diese grundlegenden Fragen gibt ein neu veröffentlichtes White Paper von Rittal, Lösungsanbieter für IT-Infrastrukturen, und Reichle & De-Massari AG (R&M), Hersteller und Anbieter von Verkabelungslösungen für High-Performance Rechenzentrums-Netzwerke. mehr…

· Meldung kommentieren ·

QSC wird IT-Dienstleister der Süwag Energie AG

19. März 2015 · Märkte ·  

Der Frankfurter Energiedienstleister Süwag Energie AG hat mit der QSC AG einen Vertrag über IT-Outsourcing-Services geschlossen. Das Vertragsvolumen beläuft sich auf rund 40 Millionen Euro bei einer Laufzeit von 72 Monaten. Im Rahmen des Projektes wird die Süwag Energie AG ihre gesamte IT-Infrastruktur in ein Rechenzentrum der QSC AG in Frankfurt verlagern und anschließend schrittweise die IT-Services in die Verantwortung von QSC übergeben. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Digital-affine CIOs gestalten die Strategie

16. Februar 2015 · IT&TK, Märkte, Technologie ·  

Digital-affine CIOs, die den digitalen Wandel im Unternehmen aktiv gestalten, können sich als wichtige Player in der Führungsmannschaft ihres Unternehmens etablieren: 57 Prozent dieser CIOs sind maßgeblich in strategische Entscheidungen des Unternehmens einge-bunden. Im Vergleich dazu nehmen lediglich 45 Prozent anderer CIOs von Unternehmen mit starker Abhängigkeit von der IT Einfluss auf die strategische Ausrichtung. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Neuer Rittal IT-Infrastruktur Selektor

25. November 2014 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Am Beginn einer soliden Rechenzentrumsplanung stehen zuverlässige Informationen: Mit dem neuen webbasierten IT-Infrastruktur Selektor von Rittal erhalten Verantwortliche zunächst einen schnellen Überblick über die Komponenten eines Rechenzentrums und detaillierte Produktinformationen. Mit nur wenigen Klicks lassen sich dann alle IT-Infra-struktur-Elemente vom Rack bis zur Sicherheitslösung nach eigenen Anforderungen auswählen – inklusive Zubehör. Das Ergebnis: eine schnell erstellte IT-Infrastruktur-Lösung, fertig zur Angebotsanfrage bei Rittal. mehr…

· Meldung kommentieren ·

BVL: Ausgaben für Infrastruktur verdoppeln

23. Oktober 2014 · Kongresse, Logistik, Märkte, Unternehmen ·  

Unter dem Motto „Komplexität, Kosten, Kooperation“ hat der 31. Deutsche Logistik-Kongress der Bundesvereinigung Logistik (BVL) in Berlin begonnen. Drei Tage lang werden sich die Teilnehmer aus Industrie, Handel, Logistikdienstleistung und Wissen-schaft über aktuelle Fragestellungen und grundsätzliche Themen von Supply Chain Management und Logistik austauschen. Erwartet werden Gäste aus rund 40 Ländern weltweit. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Die ganze IT-Welt im Taschenformat

Die Welt der Informationstechnologie ist komplex und erfordert heute von IT-Verantwort-lichen und -Entscheidern umfassendes Know-how. Wertvolle Hintergrundinformationen und Entscheidungsgrundlagen in Sachen IT bietet jetzt das neue, kompakte Fachbuch „Die Welt der IT-Infrastrukturen“ aus der Rittal Technik-Bibliothek. Das Werk vermittelt auf 160 Seiten Grundlagen- und Expertenwissen zu IT-Infrastrukturen sowie zu Normen und Vorschriften. Entscheider und Techniker erhalten einen Leitfaden zur Auswahl der richtigen Systemkomponenten und IT-Infrastrukturlösungen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Rechenzentren werden zum Wettbewerbsfaktor

24. Juli 2014 · IT&TK, Märkte, Unternehmen ·  

In einem aktuellen Whitepaper zeigt das internationale Marktforschungsunternehmen IDC im Auftrag von Rittal, Anbieter von IT-Infrastrukturlösungen, welchen Einfluss Rechen-zentren auf den wirtschaftlichen Erfolg von mittelständischen Unternehmen haben. Die Ergebnisse belegen, dass die IT-Infrastruktur und hier insbesondere das eigene Rechen-zentrum von Unternehmen als unverzichtbar angesehen werden, um dauerhaft die Wettbe-werbsfähigkeit zu sichern und auszubauen. Das Whitepaper zeigt auch, dass Unternehmen neue Technologien wie Cloud, Big Data und Mobile Computing nutzen möchten, um Wachstumspotenziale zu erschließen. Die Ergebnisse basieren auf einer von IDC durch-geführten Befragung von rund 500 Managern und IT-Verantwortlichen in Unternehmen. Die wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick: mehr…

· Meldung kommentieren ·

Ältere Meldung »

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?