Bestandskosten bei MRO-Artikeln senken

Um im Bereich Wartung, Instandhaltung und Reparatur auf der sicheren Seite zu sein, unterhalten viele Unternehmen der industriellen Produktion mitunter personalintensive Lager mit umfangreichen Beständen an Ersatzteilen, Baugruppen und Komponenten. Leistungsfähige technische Händler bieten jedoch Möglichkeiten, dieses gebundene Kapital zu… Weiterlesen

Fehler im System?

Zuverlässig und widerstandsfähig, im Idealfall fehlertolerant – das sind die gewünschten Eigenschaften eines funktionierenden Systems und seiner zugehörigen Komponenten. Innerhalb des Systems Engineering bildet die Zuverlässigkeitstechnik eine wichtige Teildisziplin, die sich auf Instandhaltungsmaßnahmen und daraus hervorgehende Kosten bezieht. Dabei gilt… Weiterlesen

Impulsschrauber setzt neue Maßstäbe

Atlas Copco Tools befragte seine Kunden nach dem `idealen Impulsschrauber´ und bekam unterschiedlichste Antworten. Jetzt setzten die Werkzeugentwickler die Wunschvorstellungen der Anwender in den neuen Ergopulse-PTI-Modellen um. „Geringere Gesamtbetriebskosten und mehr Produktivität, noch längere Haltbarkeit und weiter verbesserte Ergonomie –… Weiterlesen

Technischer Handel: Mehrwert im Komplettpaket

In vielen industriellen Fertigungen laufen zurzeit die Maschinen unter Hochdruck, die Auftragsbücher sind oftmals voll. Wo Anlagen bis an die Grenzen der Belastbarkeit ausgereizt werden, kommt dem Bereich Wartung, Instandhaltung und Reparatur eine besondere Rolle zu. Denn in vielen Fällen… Weiterlesen

Bindeglied zwischen Hersteller und Einkäufer

Eine intelligente Strategie zur Instandhaltung, Wartung und Reparatur (MRO) ist ein wichtiger Schlüssel für Wettbewerbsvorteile und Profit. Dem technischen Handel kommt als Kompetenz-Relais zwischen Premiumherstellern von MRO-Produkten und Instandhaltern in den Unternehmen eine tragende Rolle zu: Er muss mehr sein… Weiterlesen

Geballte Stärke im Maschinen- und Anlagenbau

Maschinen mit dem Label „Made in Germany“ genießen weltweit einen hervorragenden Ruf. 2016 lag der Umsatz bei mehr als 200 Milliarden Euro. Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) rechnet für 2018 mit einem weiteren Produktionswachstum von drei Prozent. Um… Weiterlesen