Transporte: Anhaltender Fahrermangel

Die Transporeon Group hat unter mehr als 1.000 europäische Straßentransport-unternehmen eine Befragung zur Markteinschätzung und aktuellen Geschäftssituation durchgeführt. Die Ergebnisse wurden jetzt in dem Report „Kapazitäten, Preise & Technologien: Erhebung über den europäischen Straßengüterverkehr 2018“ veröffentlicht. Die wichtigsten Erkenntnisse: Knapp… Weiterlesen

Bodyguards für den Transport von Bauteilen

Rund 10.000 Einzelteile sind in einem PKW verbaut. 80 Prozent davon müssen aus verschiedenen Werken in aller Welt zusammengeführt werden, bis schließlich der fertige Wagen vom Band rollt. Die Bauteile sind per Luft, Wasser, Schiene oder Straße unterwegs und damit… Weiterlesen

Laderaumnachfrage weiter auf hohem Niveau

Die boomende Wirtschaft in der Eurozone hat auch im dritten Quartal dieses Jahres für eine anhaltend hohe Nachfrage nach Transportkapazitäten auf dem Markt gesorgt. Im Durchschnitt standen im Zeitraum von Juli bis August 2018 auf Europas größter Transportplattform, die Teil… Weiterlesen

Digitale Tools für die Transportlogistik

Trotz riesiger Potenziale zieht die Digitalisierung bisher weitestgehend an der Transportlogistik vorbei. Aktuell werden 99 Prozent aller Transportanfragen manuell bearbeitet. Wer eine Fracht versenden möchte, greift meist zum Telefon oder verschickt seine Transportanfrage per Mail an mehrere Speditionen. Was folgt,… Weiterlesen

Supersommer überhitzt Transportnachfrage

Das anhaltend sommerliche Wetter in Deutschland bringt die Logistikbranche ins Schwitzen. Im Zeitraum von Februar bis Mai dieses Jahres hat sich die Nachfrage nach Kühltransporten nahezu verdreifacht, meldet die Transportplattform TimoCom. Folge: Im Handel tun sich bereits vereinzelt Regallücken auf,… Weiterlesen

Transportkapazität seit März wieder rückläufig

Die 35. Ausgabe des Transport Market Monitors (TMM), herausgegeben von Transporeon und Capgemini Consulting, analysiert die Dynamiken auf dem europäischen Transportmarkt und belegt nach einer saisonalen Erholung zu Jahresbeginn seit März wieder rückläufige verfügbare Transportkapazitäten. Die Kernaussagen des Berichts: