Schaeffler: Verbindung von Distribution und SAP

Unternehmen wie die Schaeffler Technologies AG & Co. KG aus Herzogenaurach stehen an der Weltspitze, weil sie ständig daran arbeiten, mit dem technologischen Fortschritt zu gehen. Optimierungen von Produktions- und Distributionsprozessen stehen dabei aktuell im Vorder-grund, denn neue industrielle Entwicklungen und fortschreitende Automatisierungen sorgen nicht nur für effektivere Abläufe, sondern senken Kosten. Gemeinsam mit dem General-unternehmer Aberle GmbH und der sysmat GmbH nahm das fränkische Unternehmen den Bau eines neuen Distributionszentrums in Angriff. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Integriertes GPS-Tracking für die Transportlogistik


Wie schafft man es, Positionsdaten der Lkw von kurzfristigen Transportpartnern automatisch in das eigene TMS (Transportmanagementsystem) zu übertragen? Mit dieser Frage ist das Großunternehmen und ELVIS-Mitglied Spedition Schwarz an den Anbieter von Europas größter Transportplattform TimoCom herangetreten. Gemeinsam mit dem international agierenden IT-Spezialisten Arvato Systems entwickelte TimoCom nicht nur die Lösung für diesen speziellen Anwendungsfall, sondern für ein Schlüsselproblem der heutigen Transport-logistik. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Individuelle Workflows für verladende Industrie


Die Erwartungen der Industrie an die Digitalisierung sind hoch: mehr Transparenz, mehr Effizienz, mehr Flexibilität. Für viele Unternehmen sieht die Realität jedoch ernüchternd aus, da sich der Nutzen bislang nur in einigen Bereichen zeigt. Um das vorhandene Potenzial stärker zu heben, baut die Sievert Handel Transporte GmbH (sht) ihr digitales Transport-management weiter aus. Neben einer webbasierten Sendungsverfolgung für Teil- und Komplettladungen werden nun auch individuelle Workflows sowie eine IT-Schnittstelle zur Logistikplattform Transporeon bereitgestellt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Smarte Entwicklung eines Prototyps

Kutzner Prozessoptimierung ist ein mit Logistik-Themen vertrautes Beratungshaus in dessen Fokus stets die Optimierung von Arbeitsabläufen steht. Seine jüngste Entwicklung „Kutzner Scanlet Logistic Solution“ ist ein Optimierungstool für Havariekommissare und andere Mitarbeiter im Lager- und Wareneingang. Das Tool verarbeitet erstmalig mehrere Arbeits-schritte wie Scannen, Fotografieren und anschließenden Datentransfer in einem Gerät. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Inhouse Logistik mit neuen Tools optimieren

Unternehmen stehen vor wachsenden logistischen Herausforderungen. Globaler Wettbewerb und Konkurrenzdruck machen es notwendig, immer mehr Tätigkeiten mit den gleichen Logistik-Mitarbeitern auszuführen und dabei Kosten einzusparen. Verschärft wird die Entwicklung vom Wandel, den die Digitalisierung und die damit einhergehende Industrie 4.0 und Logistik 4.0 mitbringen und mit dem es Schritt zu halten gilt. Neue Tools und eine externe Beratung können dabei helfen, diesen Herausforderungen zu begegnen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

STABILO setzt auf SAP-basierte Logistik-IT

Europas führender Hersteller von Schreibgeräten, die STABILO International GmbH, feilt an der Optimierung der logistischen Transport- und Versandabläufe am Standort Weißenburg. Die Tochter der Unternehmensgruppe Schwan-STABILO hat in enger Zusammenarbeit mit der inconso AG verbesserte Prozessübergänge geschaffen und Anpassungen auf Basis des Systemmoduls SAP-LE TRA (Logistics Execution Transportation) vorgenommen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Gesteigerte Performance mit Lagerführungssystem

Das Potenzial des Lagers optimal nutzen – mit diesem Ziel startete die Elektro Großhandels Union Rhein-Ruhr GmbH & Co. KG (EGU) die Modernisierung ihres 15.000 m² großen Zentrallagers in Dortmund. Mit dem Lagerführungssystem LFS.wms von Ehrhardt + Partner (E+P) steigert das Großhandelsunternehmen für Elektronikprodukte die Performance seiner Lagerabläufe deutlich: Die Logistiksoftware optimiert die Kommissionierung und bildet Besonderheiten des EGU-Lagers effizient ab. Kunden profitieren von einer deutlich verbesserten Auslieferqualität. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Coca-Cola beschleunigt Verladeprozess

24. November 2015 · Länder, Logistik, Unternehmen ·  

Zetes_Zetes' Scanning-System an Coca-Cola GabelstaplernZur Anpassung des Verladeprozesses an schnellere Lagerprozesse hat Zetes für die Gabelstapler von Coca-Cola in Dongen ein neues Scanning-System entwickelt. Im Rahmen dieses Projektes wirkte Zetes, gemeinsam mit der Firma Durwen, ebenso an der Gestaltung der Gabelstapleranbaugeräte mit. Seit der erfolgreichen Umsetzung dieser Lösung verkürzte Coca-Cola die Verladezeit um sechs Minuten pro LKW, verbesserte gleichzeitig die Sicherheit und reduzierte die Fehlerquote. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Automatisierung von Lagerabläufen

Still_Bild 2_iGoEasy - F├╝r einen schnellen Einstieg in die AutomatisierungDer Trend zur Teil- oder Vollautomatisierung diverser Prozesse im Lager oder zur Produk-tionsversorgung ist ungebrochen. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen interessieren sich zunehmend für die Automatisierung von Lager- bzw. Transportabläufen. Daher zeigt das Intralogistiksystemhaus STILL auf der CeMAT die neuesten Lösungen und Systeme aus dem iGo Produktprogramm live. Dort können Besucher u.a. das iGoEasy-System, welches mit einem iPad intuitiv bedien-, installier- und anpassbar ist, bei Liveprä-sentationen selbst erleben. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Fiege versorgt Europa mit Teco-Motoren

17. August 2011 · Lieferanten, Logistik ·  

Die taiwanesische Firma Teco Electric & Machinery BV und der Logistikdienstleister Fiege haben eine Kooperation zur Versorgung des europäischen Marktes mit Teco-Produkten unterzeichnet. Für das Stock Motor Geschäft beauftragte Teco die Fiege Gruppe mit der europaweiten Logistikabwicklung und Distribution. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Nachrichten zu Ereignissen in der Logistikkette

18. April 2011 · IT&TK, Logistik, Unternehmen ·  

Ob Lagerwirtschaft, Produktion oder Transport: Über die Leistungsfähigkeit einer Logistik-kette entscheiden immer häufiger die vorhandenen Informationen zum Warenfluss. Zur Verbesserung der Kommunikation sowie zur automatischen Benachrichtigung der Trans-portbeteiligten hat die TRANSDATA Soft- und Hardware GmbH jetzt eine dynamische Nachrichtenzentrale entwickelt. Als fester Bestandteil der Logistiksoftware Komalog 11.0 kann die neue Applikation mit dem Namen TD-Messenger alle relevanten System- und Telematikdaten in übersichtlicher Form übermitteln. Für den mobilen Einsatz gibt es zudem eine Handy-App, die den jeweiligen Nutzer oder auch Kunden automatisch über kritische Ereignisse informiert. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?