Containertransporte auf dem Prüfstand

Für einen effizienten Seefrachttransport sind auch die Vor- und Nachläufe in den Verlade- und Ankunftsländern erfolgsentscheidend. Einflussfaktoren wie die politische Situation in den jeweiligen Ländern, gesetzliche Regelungen, Straßen- und Schieneninfrastrukturen, Kapazitätsengpässe und Preiswettbewerbe machen den Containerfracht-Verladern das Leben schwer.

Alles im Blick am Umschlagplatz

Wir tun es fast alle: Waren bei Online-Versandhändlern bestellen. Bis die Pakete allerdings beim Kunden sind, müssen sie über mal längere und mal kürzere Strecken transportiert werden. Dass die Sendungen sicher am Ende der Lieferkette ankommen, dafür sorgen internationale Transport-… Weiterlesen

Frachtausschreibungen in Industrie und Handel

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS hat die Studie »Frachtausschreibungen in Industrie und Handel« als kostenlosen Download veröffentlicht. Darin wird die Bedeutung von Frachtausschreibungen im Unternehmen aus wirtschaftlicher Sicht eingeordnet und ein Referenzprozess entwickelt, aus dem die wesentlichen Erfolgsfaktoren… Weiterlesen

Outsourcing am Beispiel der Kontraktlogistik

Im Zuge der Industrie 4.0 werden die Anforderungen der Verlader an die Dienstleister weiter steigen. Die Transparenz der Prozesse und die Datengenauigkeit der Dienstleister sind immens wichtig, damit die Steuerung der weltweiten Lieferketten durch KPIs und Softwarelandschaften sichergestellt werden kann.… Weiterlesen

Mehr Effizienz bei Lkw- und Containertransporten

Der europäische Nutzfahrzeugmarkt befindet sich auf Wachstumskurs. Dabei wurden 2016 im Schnitt nur 55 Prozent der Ladekapazität tatsächlich genutzt. Eine optimale Auslastung von Lkw und Schiffscontainern ermöglicht LogoMate von Remira. Die Bestandsmanagement-software verfügt standardmäßig über eine Funktion zur Lkw- und… Weiterlesen