Disposition: Vom Bauchgefühl zum Algorithmus

11. Juli 2018 · Beschaffungsprozess, IT&TK, Unternehmen ·  

Eine Vereinfachung der Dispositionsprozesse und ein zentraler Datenzugriff für alle acht Standorte – das waren die Ziele der M.Bach GmbH bei der Einführung der Bestands-managementsoftware LogoMate. Mit der Integration der Remira-Lösung verabschiedet sich der Großhändler für Sanitär-, Heizungs- und Installationsbedarf von der Disposition aus dem Warenwirtschaftssystem heraus. Diese konnte die notwendige Flexibilität nicht mehr darstellen, bei einigen Entscheidungen mussten sich die Disponenten auf ihr Bauchgefühl verlassen. Die neue Lösung zentralisiert nun das gesamte Wissen rund um Einkauf und Bestände. Auf diese Weise lässt sich der Absatz der rund 20.000 lagerhaltigen Artikel präzise prognostizieren und eine hohe Lieferfähigkeit sicherstellen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Warenwirtschaft 4.0: igus Katalog mit BMEcat

Auswahl, Einkauf, Bestellung, Abrechnung – die komplexe Warenwirtschaft mit Produkten im B2B-Bereich braucht vor allem eins: einfache Abläufe und standardisierte Prozesse vom Hersteller bis zum Empfänger, weltweit einheitlich. Unter dem Namen BMEcat hat der Bundesverband Materialwirtschaft und Einkauf (BME) ein Standardsystem für den elektronischen Austausch von Katalogdaten entwickelt, das einfach in bestehende Warenwirtschaftssysteme integriert werden kann. Der motion plastics Spezialist igus nutzt das Austauschformat ab sofort für die Katalogdaten seiner chainflex Leitungen für bewegte Anwendungen. mehr…

· Meldung kommentieren ·

LVS-kompatible Blocklagerbeschilderung

Im Dezember 2016 eröffnete BMW das Zentrale Ersatzteillager und Verteilzentrum (ZTA) im bayrischen Wallersdorf. Bewirtschaftet wird das neue Zentrallager in Wallersdorf von Imperial Logistics International. Um Scannbestätigungen der jährlich rund 2,5 Mio. Picks schnell und fehlerfrei im Lagerverwaltungssystem durchführen zu können, hatte Imperial den Kölner Spezialisten für visuelle Lagerorganisation, ONK, mit der Kennzeichnung von mehreren tausend Stellplätzen im Blocklager beauftragt. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Organisationstalente für die Intralogistik

Zahlreiche Warenströme, Rund-um-die-Uhr-Einsatzbereitschaft von Anlagen und komplexe Vorgänge gehören in der Regel zu einem erfolgreichen Unternehmen. Diese umfassenden Prozesse zu überblicken, kann jedoch bei großen und kleinen Betrieben zu einer Heraus-forderung werden. Vor allem nach einem schnellen Wachstum mit vielen Erweiterungen und Veränderungen empfiehlt sich ein Prozessmanagement zur Strukturierung und Optimierung interner Abläufe. mehr…

· Meldung kommentieren ·

WLAN in jedem Winkel

Doppelt so schnelle Abläufe in der Kommissionierung, nur noch halb so viele Fehler im Versandbereich, ein um 20 Prozent effizienterer Produktionsprozess: Jäger Direkt arbeitet seit dem vergangenen Frühjahr vollkommen digital. Die Basis: eine flächendeckende WLAN-Infrastruktur am neuen Standort im hessischen Heppenheim. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Car Line ergänzt Multiformatkonverter

27. August 2013 · Beschaffungsprozess, Unternehmen ·  

Die Just-in-Time-Fertigung in der Automobilindustrie stellt große Herausforderungen an die Warenwirtschaft von Teileherstellern und Zulieferern. Mit Car Line ergänzt SEG seinen EDI-Konverter EDI LINE und bietet dem Bereich Automotive eine Branchenlösung mit integriertem Lieferabrufverfahren für Sage Office Line. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Mobiles WWS für die Lebensmittellogistik

Mit dem mobilen Warenwirtschafts- und Informationssystem Mowis und einem Multifunk-tionsterminal lassen sich die Prozesse der Lieferlogistik in der Lebensmittelbranche wirkungsvoll optimieren. Die innovative Lösung erlaubt neben vielfältigen Datenerfassungs-Features auch die mobile Belegerstellung und sogar die bargeldlose Zahlung mittels Kundenkarte oder Kreditkarte. mehr…

· Meldung kommentieren ·

Warenwirtschaft auf dem Smartphone

27. März 2012 · IT&TK, Logistik, Unternehmen ·  

Als erster Hersteller eines Standard-Warenwirtschaftssystems hat die Signum GmbH aus Darmstadt eine Smartphone-App auf den Markt gebracht, mit der auch das Sortiment eines Einzelhandelsunternehmens gepflegt werden kann. Mit Orgasoft.NET mobile hat der Anwender jederzeit Zugriff auf alle Artikel des zentral installierten Warenwirtschaftssystems Orgasoft.NET bzw. ORGASOFT NT. Sei es am Regal im Markt oder auf dem Messestand des Lieferanten: mehr…

· 1 Kommentar ·

Komplettpaket für Kleinunternehmen

20. Oktober 2009 · Unternehmen ·  

oliver_herzig.jpgMit GS-Office 2010 stellt die Sage Software GmbH eine neue betriebswirtschaftliche Lösung für Kleinunternehmen, Selbständige und Existenzgründer vor. Waren- wirtschaft, Finanzbuchhaltung und Services sind dabei in einer Anwendung integriert.

Anders als bei modularen Programmen konkurrierender Softwareanbieter, müssen die Anwender bei GS-Office laut Sage nicht zwischen den verschiedenen Anwendungen wechseln, um Eingaben in der Warenwirtschaft oder Buchhaltung vorzunehmen. Vielmehr arbeiten sie nur noch in einer Software und auf einer Datenbank und verringern so den Aufwand für die Bearbeitung ihrer kaufmännischen Vorgänge um ein Vielfaches. mehr…

· Meldung kommentieren ·

  • Wirtschaftszeitung für Beschaffung
  • Sourcing-News per RSS-Feed News per RSS     English English

     

  •  

  •  

  •  

     

Letzte Meldungen

 

Aus dem Anbieter-Verzeichnis



MEINUNGSUMFRAGE

Diesel-Fahrverbot: Mit welchen Auswirkungen rechnen Sie?