Gütertransport auf der neuen Seidenstraße

Als Produktionsstandort gewinnt China zunehmend an Bedeutung für den europäischen Markt. Wer Waren von Fernost beispielsweise nach Deutschland, Frankreich oder Italien transportieren möchte, steht vor der Wahl, diese als Luftfracht oder auf dem Seeweg zu befördern. Faktoren wie Lieferzeit und… Weiterlesen

Globales Beschaffungsrisikomanagement

Viele Firmen kooperieren mit Lieferanten aus anderen Ländern. Das spart zwar Geld, erhöht aber gleichzeitig das Beschaffungsrisiko. Eine Umfrage des Fachverbands procure.ch unter 350 Mitgliedsunternehmen ergab, dass 90 Prozent der Befragten über die Landesgrenzen hinaus sourcen. Wer international einkauft, muss… Weiterlesen

Importpreise im April 2019

Die Importpreise waren im April 2019 um 1,4 % höher als im April 2018. Im März 2019 hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahr bei +1,7 % gelegen, im Februar 2019 bei +1,6 %. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stiegen die… Weiterlesen

Containertransporte auf dem Prüfstand

Für einen effizienten Seefrachttransport sind auch die Vor- und Nachläufe in den Verlade- und Ankunftsländern erfolgsentscheidend. Einflussfaktoren wie die politische Situation in den jeweiligen Ländern, gesetzliche Regelungen, Straßen- und Schieneninfrastrukturen, Kapazitätsengpässe und Preiswettbewerbe machen den Containerfracht-Verladern das Leben schwer.

Geschäfte mit Drittländern in Euro

Im Jahr 2018 war bei deutschen Exporten in Länder außerhalb der Europäischen Union (Drittländer) der Euro das am häufigsten verwendete Zahlungsmittel. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden die deutschen Exportgeschäfte in Drittländer wertmäßig zu 57,6 % in Euro abgewickelt. In… Weiterlesen